Neuentwicklung in der Nordstadt...

Mit hochwertigen Miet- und Eigentumswohnungen geht die Neuentwicklung der Nordstadt weiter voran.

Nach rund 1 ½-jähriger Bauzeit sind die "Wohnhöfe" und eine der insgesamt vier benachbarten "Wartbergvillen" im Sommer 2013 bezugsfertig. Damit wird ein weiterer Baustein in der Neubebauung und sozialen Entwicklung im Heilbronner Norden deutlich sichtbar. Die hohe Wohnungs-Nachfrage zeigt, dass die Stadtsiedlung den richtigen Weg eingeschlagen hat.

Nach Bezug des Mehrgenerationenhauses im Oktober 2010 wurde die Quartiersentwicklung im Frühjahr 2012 mit dem Baubeginn der "Wohnhöfe" und der "Wartbergvillen" weiter vorangetrieben. Im Juli und September 2013 bzw. ab Herbst 2014 können die hochwertigen Miet- und Eigentumswohnungen bezogen werden.

Die Wohnhöfe

Im Gegensatz zu den 2-Zimmer-Wohnungen im benachbarten Atriumhaus, die an Ein-und Zweipersonenhaushalte vermietet wurden, bietet die Stadtsiedlung in den "Wohnhöfen" in der Rauchstraße 5-7, insgesamt 15 komfortable 2 - 5-Zimmer-Mietwohnungen mit Wohnflächen zwischen 58 qm und 144 qm, darunter vier Wohnungen mit Dachterrassen bis zu 48 qm, teilweise mit herrlichem Wartbergblick, in architektonisch anspruchsvollen Gebäuden mit privaten Außenbereichen/Gärten für die Bewohner, mit gemeinsam nutzbaren, begrünten Innenhöfen, die als kommunikativer Treffpunkt dienen sollen und dem Gebäude seinen Namen geben, in einem KfW Effizienzhaus 70
(= energetische Mindesteffizienz, der Jahres-Primärenergiebedarf darf nicht mehr als 70% des Höchstwertes der EnEV für den modernen, effizienten Baustandard betragen), barrierearm ausgebaut, mit Pellets Heizung, mit Parkettböden, bodentiefen Glaselementen mit elektr. Rollläden bzw. Jalousien.
Nahezu alle Wohnungen sind Maisonette-Wohnungen - ein gefragter Wohnungstyp, der im Vermietungsbereich selten angeboten wird.


Die Wartbergvillen

In zwei Bauabschnitten erstellt die Stadtsiedlung die "Wartbergvillen" in der Feyerabendstraße 14, Linkstraße 5+7 und Stielerstraße 9, davon zwei für einen Investor und zwei als eigene Bauträgermaßnahme. Jeweils 12 bzw. 15 hochwertige Eigentums-wohnungen mit Wohnflächen zwischen 70 qm bis 132 qm sind in den einzelnen Gebäuden untergebracht. Die 27 Wohnungen in den Wartbergvillen 1+ 2 sind im September/ Oktober 2013 bezugsfertig. Der Bau der Wartbergvillen 3+4, mit denen im Frühjahr 2013 begonnen wurde, soll im Herbst 2014 abgeschlossen werden.

Besonderheiten und Ausstattung:
KfW-Effizienzhaus 70 mit Holzpellets-Heizung und aufwändiger Dämmung sowie 3-fach verglasten Fenstern, Echtholzparkett, Aufzug vom der Tiefgarage bis ins Dachgeschoss, in allen Räumen Fußbodenheizung, große Terrassen, Balkone oder Dachterrassen, barrierearmer Ausbau, moderne Sanitärausstattungen….
Alle 54 Wohnungen sind verkauft (davon 27 an den Investor und 27 an Privatpersonen), das ist vor Fertigstellung eine sehr gute Quote.

Die Stadtsiedlung investiert rund 4 Mio. Euro in den Bau der "Wohnhöfe" und ca. 12,5 Mio. Euro in die "Wartbergvillen" - eine Investition in die Weiterentwicklung der Nordstadt, eine Investition in hervorragende Bauqualität, eine Investition in die Zukunft!
Im Herbst 2014 wird die Quartiersentwicklung mit dem Neubau von Mietwohnungen in der Rauchstraße weiter vorangetrieben.

 
Stadtsiedlung Heilbronn GmbH Tel. 07131/6257-0
Urbanstr. 10 Fax: 07131/6257-11
74072 HeilbronnEmail: info@stadtsiedlung.de