Erfolgreicher Start für die BürgerEnergiegenossenschaft Heilbronn e.G.

Steigende Mitgliederzahlen, wachsende Guthaben, minimale Verwaltungs-kosten – bei der ersten ordentlichen Mitgliederversammlung der BürgerEnergiegenossenschaft Heilbronn e.G. konnte der Aufsichtsrats-vorsitzende, Baubürgermeister Wilfried Hajek kürzlich eine Erfolgsbilanz vorlegen: Erst im Februar 2013 gegründet, hat sich die Mitgliederzahl von 127 Gründungsmitgliedern auf 148 erhöht. Das Kapital ist um 94 800 Euro auf
681 300 Euro gestiegen. Und für die geringen Verwaltungskosten sorgt die ehrenamtliche Arbeit von Aufsichtsrat, Vorstand und weiteren Aktiven.


Im Namen seiner Vorstandskollegen Steffen Müller und Jörg Lohmüller erläuterte Vorstand Robert an der Brügge den Jahresabschluss und die Geschäftsaktivitäten der noch jungen Genossenschaft. Im Zentrum der Genossenschaftsaktivitäten stand 2013 die Mehrheitsbeteiligung an der
EE Bürgerenergie Heilbronn GmbH & Co. KG (kurz: BEH) mit 53 Prozent am Kommanditkapital von einer Million Euro.


Die BEH verfügt über 50 eigene Photovoltaikanlagen in Heilbronn mit einer Gesamtleistung von zirka 1226 Kilowattpeak. Sie erwirtschaftete im Jahr 2013 einen Umsatz von annähernd 365 000 Euro. Vom erzielten Gewinn des Jahres 2013 der BEH fließen der Genossenschaft 53 Prozent im Geschäftsjahr 2014 zu. Über die Verwendung des zu erwartenden Gewinns der BürgerEnergiegenossenschaft Heilbronn e.G. für das laufende Geschäftsjahr entscheiden die Genossenschaftsgremien 2015. Ebenso werden die Genossen darüber entscheiden, ob die Genossenschaft künftig auch in eigene Anlagen investieren soll.


Durch die fast gänzlich ehrenamtlich getragene Verwaltungsarbeit entstand der Genossenschaft nur ein sehr geringer Anlaufverlust, der schon im laufenden Geschäftsjahr 2014 mehr als ausgeglichen werden kann. Im Berichtsjahr 2013 hatte die Genossenschaft nur Aufwendungen für die Gründung, Gründungsprüfung, Registereintragung, Buchführung, notwendige Versicherungen und Sachkosten zu tragen. Im Rahmen der Jahresabschluss-prüfung konnte der gesetzliche Prüfungsverband eine ordnungsgemäße Geschäftsführung, korrekte Gremienarbeit, eine geordnete Vermögenslage und eine werthaltige Verwendung des Eigenkapitals attestieren und den uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilten. Die Mitgliederversammlung entlastete alle Gremien.


Im Namen des Aufsichtsrates und der Mitglieder bedankte sich der Aufsichtsratsvorsitzende Bürgermeister Hajek beim ehrenamtlichen Vorstand und bei Frau Stefanie Möller, einer Mitarbeiterin der Stadtsiedlung Heilbronn, für die geleistete ehrenamtliche Arbeit im Gründungsjahr.


Weitere Informationen unter https://www.heilbronn.de/umwelt_klima/energie/buergerenergiegenossenschaft/


 
Stadtsiedlung Heilbronn GmbH Tel. 07131/6257-0
Urbanstr. 10 Fax: 07131/6257-11
74072 HeilbronnEmail: info@stadtsiedlung.de