Stadtsiedlung spendet für Wohnsitzlose

Die Wohnungslosenhilfe der Aufbaugilde betreibt seit dem Jahr 2000 die Tagesstätte Gildetreff in der Wolfganggasse 5, in der Stadtarme und Wohnungslose, die auf der Straße leben, täglich ein kostenloses Frühstück und eine preisgünstige warme Mahlzeit erhalten. Sie können dort Duschen, Wäsche waschen, Rucksäcke in Schließfächern deponieren und sich bei kostenlosem Tee aufhalten und unterhalten.

In der Wilhelmstraße 26 findet der Gildetreff noch dieses Jahr eine neue Heimat. Mit diesem Umzug wird auch die Beratungsstelle der Wohnungslosenhilfe der Aufbaugilde, die jährlich weit über 600 Männer und Frauen berät in die neuen Räumlichkeiten einziehen. Mit diesem neuen Objekt können die Hilfen bedarfsgerechter aus- und zusammengeführt werden. Für den Umbau und die Einrichtung eines gastronomischen Angebote, der medizinischen Ambulanz und den sanitären Räumlichkeiten, die behindertengerecht ausgerichtet sind, werden dringend Spenden benötigt.

Die Stadtsiedlung unterstützt das Projekt der Aufbaugilde mit einer Spende in Höhe von 2.500 Euro. „Wir sind uns als Stadtsiedlung seit jeher unserer Verantwortung gegenüber Menschen bewusst. Aus diesem Grund ist es uns ein Anliegen Menschen, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, zu unterstützen“, so der Geschäftsführer der Stadtsiedlung Heilbronn GmbH. Den symbolischen Scheck nahm der Geschäftsführer der Aufbauhilfe gGmbH, Johannes Finkbeiner, entgegen. Das Geld wird in erster Linie im Gastro-Bereich für den Kauf von Einrichtungsgegenständen verwendet.

Die Einrichtung wird inzwischen von 100 Menschen täglich aufgesucht und ist von Montag bis Samstag und in den Wintermonaten auch sonntags geöffnet. Die steigende Anzahl der Besucher und die Erweiterung des Angebots um eine medizinische Ambulanz, die von vier ehrenamtlichen Ärzten betreut wird, macht es notwendig neue Räumlichkeiten anzumieten.

 
Stadtsiedlung Heilbronn GmbH Tel. 07131/6257-0
Urbanstr. 10 Fax: 07131/6257-11
74072 HeilbronnEmail: info@stadtsiedlung.de