Stadtsiedlung spendet

Seit vielen Jahren verzichtet die Stadtsiedlung auf die Verteilung von Weihnachts-geschenken und unterstützt soziale Einrichtungen. Geldspenden in Höhe von insgesamt 15.000 Euro gingen in diesem Jahr an die Meseno-Elsa-Sitter-Stiftung, an das Mehrgenerationenhaus der Diakonie (MGH) und an die HSt- Aktion „Menschen in Not“.

Die Stadtsiedlung verfügt in der Nordstadt und im Heilbronner Süden über zusammenhängende Wohnquartiere, in denen sie durch umfangreiche Neubau- und Umbaumaßnahmen nachhaltige Impulse für die Stadtentwicklung und das soziale Miteinander setzt. Dabei sind die langjährigen Mieter „meseno“ und „MGH“ wichtige Sozialpartner. Die Einrichtungen leisten vor Ort eine wertvolle Quartiersarbeit, von der zahlreiche Mieter und deren Kinder profitieren. Auch die HSt-Aktion unterstützt immer wieder einzelne Mieter. „Die Einrichtungen leisten einen Mehrwert für die Gesellschaft“, betonte Robert an der Brügge bei der Scheckübergabe. Diese fand im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Bürogebäude der Stadtsiedlung statt. Neben den offiziellen Vertretern der sozialen Einrichtungen nahmen auch vier Kinder teil, die regelmäßig die sozialen Einrichtungen besuchen und insbesondere die Lernangebote nutzen.

Mit Schecks in Höhe von 7500 Euro, 5000 Euro und 2.500 Euro dürfen meseno, MGH und die HSt-Aktion am Unternehmenserfolg der Stadtsiedlung teilhaben. 

 
Stadtsiedlung Heilbronn GmbH Tel. 07131/6257-0
Urbanstr. 10 Fax: 07131/6257-11
74072 HeilbronnEmail: info@stadtsiedlung.de