1856-2016:
160 Jahre Stadtsiedlung Heilbronn GmbH

Herzlich willkommen!

Die Stadtsiedlung Heilbronn GmbH blickt in diesem Jahr auf eine 160-jährige Geschichte zurück. Das Gründungsdatum, der 26. April 1856, markiert die Entstehung der Gesellschaft zum Bau von Arbeiterwohnungen durch den Heilbronner Unternehmer Adolph von Rauch und gleichzeitig die Geburtsstunde des sozialen Wohnungsbaus in Württemberg. Die Stadtsiedlung Heilbronn GmbH ist damit das zweitälteste Wohnungsunternehmen in Deutschland.

Unternehmer mit revolutionärer Idee
Seit 160 Jahren prägt die Stadtsiedlung Heilbronn GmbH das Gesicht von Heilbronn. Dass es damals ein Unternehmer war, der diese weitschichtige Idee zum Wohl seiner Fabrikarbeiter mit Verantwortungsbewusstsein und sozialem Augenmaß in die Tat umsetzte, war in Deutschland zu dieser Zeit einmalig: schon in den ersten drei Jahren entstanden 40 Wohneinheiten vor den Toren der Stadt in der Fabrikstraße. Daraus sind heute rund 3700 Wohnungen geworden.

160 Jahre nachhaltiges Wirtschaften
In den letzten Jahren wurden unter Beteiligung der kommunalen Wohnbautochter viele wichtige Projekte in Heilbronn auf den Weg gebracht: Zukunftspark, Südbahnhof-Areal und Campus − Projekte, die einzigartige Chancen für die Stadtentwicklung in Heilbronn bieten und gleichermaßen städtebauliche Zeichen setzen. In den 160 Jahren des Bestehens ist es der Stadtsiedlung Heilbronn GmbH immer gelungen, die soziale Ausrichtung mit der notwendigen Wirtschaftlichkeit und Effizienz zu verbinden.

Die Themen von gestern sind auch heute aktuell
Viele Themen sind seit langem Dauerbrenner in der Wohnungswirtschaft und damit auch bei der Stadtsiedlung Heilbronn GmbH: Landeswohnraumförderung, der hohe Anstieg von Wohnungssuchenden, verstärkte Unterbringungsprobleme von Asylbewerbern, Baulandbereitstellung sowie ungenügende Förderprogramme von Bund und Land. Diese Themen sind nach wie vor hochaktuell und bestimmen das tägliche Geschäft.

Bereits frühzeitig hat die Stadtsiedlung Heilbronn GmbH eine Bedarfsanalyse durchgeführt und eine strategische Planung für die Jahre 2015 bis 2030 aufgesetzt, damit sie die stetig steigende Nachfrage nach günstigem Wohnraum in Heilbronn befriedigen kann. Der Bau rund 100 Mietwohnungen mit einem Investitionsvolumen von rund 20 Millionen Euro im Jahr 2015 war ein erster Mosaikstein in diesem Gesamtkonzept.

Um bedarfsgerechten Wohnraum für unterschiedliche Zielgruppen in allen Preissegmenten zu schaffen sowie der zunehmenden Zahl an Flüchtlingen adäquaten Wohnraum zur Verfügung zu stellen, entstand das „Aktionsprogramm Wohnen“ − ein Bauprogramm, dessen Umsetzung in weiten Teilen der Stadtsiedlung obliegt. In den kommenden Jahren sollen rund 800 neue Wohnungen gebaut werden. Den größten Teil davon wird die Stadtsiedlung als kommunales Wohnbauunternehmen mit einer Quote zwischen 30 und 40 Prozent als geförderte Wohnungen mit Mietpreis- und Belegungsbindung realisieren. „Mit dem Aktionsprogramm Wohnen und mit unserer Tochter Stadtsiedlung an der Seite schaffen wir die Trendwende im kommunalen Wohnungsbau“, so Harry Mergel, Oberbürgermeister von Heilbronn.

Damals wie heute ist die Stadtsiedlung Heilbronn GmbH ein wertvoller Partner der Stadt und wichtiger Akteur in der Heilbronner Stadtentwicklung. Als kommunales Wohnungsunternehmen steht sie für die soziale Wohnraumversorgung, die bauliche Stadt- und Quartiersentwicklung, die Stärkung und Förderung von Nachbarschaften und die effektive Wahrnehmung von Aufgaben der kommunalen Wirtschaftsförderung. Dort, wo lokale Märkte keine Lösung bieten, ist die Stadtsiedlung heute wie früher unverzichtbar und erbringt für Heilbronn einen erheblichen Zusatznutzen − die "Stadtrendite".

 
Stadtsiedlung Heilbronn GmbH Tel. 07131/6257-0
Urbanstr. 10 Fax: 07131/6257-11
74072 HeilbronnEmail: info@stadtsiedlung.de